Taping, Techniken - Wirkungen - Klinische Anwendungen

59,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage(1)

  • EL1005000000
Kurzbeschreibung Techniken und Wirkungen des Tapings Das Tapen hat sich als eine... mehr
Produktinformationen "Taping, Techniken - Wirkungen - Klinische Anwendungen"

Kurzbeschreibung Techniken und Wirkungen des Tapings
Das Tapen hat sich als eine Therapiemethode von schmerzhaften Erkrankungen durchgesetzt. Nach einer Einführung in die Grundlagen und Wirkungsweisen des Tapings werden die einzelnen Anlagetechniken anschaulich vermittelt. Das Buch ist eine gelungene Kombination aus Taping, Anatomie in Vivo und Kunst.
Perfekte Orientierung - so tapst du richtig: Muskel-, Lymph-, Ligament- und Korrekturtechniken. Anatomische Strukturen wurden von der Weltmeisterin im Bodypainting, Birgit Linke, anhand Sobotta Zeichnungen aufgemalt bzw. gesprayt, so sehen Sie alles ganz deutlich
Leicht nachzumachen: Alle Tapings sind Schritt für Schritt erklärt und bestens nachvollziehbar, zusätzliche Videos können über QR-Codes abgerufen werden
Sicherheit auch bei seltenen Techniken: speziellere Techniken wie Narbentechniken, neurologische Anlagen (Nerventechniken), Segment-, Faszien-, Triggerpunkt- und Energietechniken
Tapen nach Krankheitsbildern - einzigartige Anleitungen unterstützen bei der Behandlung: Spezifische Tape-Anlagen für Krankheitsbilder aus den verschiedensten klinischen Fachbereichen - mit Patientenfotos
Dieses Buch hat mehr! Mit dem Code im Buch hast du zeitlich begrenzten kostenlosen Online-Zugriff auf den Buchinhalt und die Abbildungen.
Ausführliche Beschreibung Taping - umfassend, verständlich, ästhetisch Taping mit elastischen Tapes hat sich als nachweislich wirksame Technik zu einem regelrechten Trend speziell in den Bereichen Orthopädie/Physiotherapie/Physikalische Medizin und Sport entwickelt. 

Mit diesem Buch von R. Ilbeygui liegt nun aber erstmals ein besonders umfassendes und präzises Werk vor: Nach einer Einführung in die Grundlagen und Wirkungsweisen des Tapings werden die einzelnen Techniken veranschaulicht, im Mittelpunkt stehen dabei die Anlagetechniken des muskuloskelettalen Systems.
Neben den üblicherweise beschriebenen Muskel-, Lymph-, Ligament- und Korrekturtechniken werden zudem speziellere Techniken wie Narbentechniken, neurologische Anlagen (Nerventechniken), Segmenttechniken, Faszientechniken, Triggerpunkttechniken und Energietechniken umfangreich vorgestellt. Eine besondere Präzision in der Darstellung erhält das Werk durch die Kombination der einzelnen Tapingschritte mit einer Anatomie in vivo: Die Tapestreifen werden auf Bodypaintings der Muskeln, Sehnen und Knochen appliziert, so dass genau und "direkt" sichtbar wird, wie und auf welchen Strukturen das Tape liegt. Für die Praxis besonders wertvoll ist der Abschnitt zu spezifischen Krankheitsbildern: Symptome und mögliche Therapieformen im Überblick sowie die konkrete Darstellung möglicher Tapings zeigen auf, wie elastische Tapes den Behandlungserfolg wirkungsvoll unterstützen können. Dabei entspricht die Auswahl dem Anspruch des Buches nach umfangreicher Darstellung und erstreckt sich über eine Vielzahl von Fachbereichen: von den klassischen Anwendungsbereichen wie konservativer und operativer Orthopädie über Gynäkologie, Neurologie bis hin zur Pädiatrie.

Autor: Dr. med. Ramin Ilbeygui
283 Seiten, gebundene Ausgabe

Verlag: o.A.
Marken: o.A.
Weiterführende Links zu "Taping, Techniken - Wirkungen - Klinische Anwendungen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Taping, Techniken - Wirkungen - Klinische Anwendungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen