100 Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate: Diese Lebensmittel enthalten keine Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind für einen effektiven Muskelaufbau sehr wichtig. Kohlenhydrate sind in Getreide, Kartoffeln, Naturreis, Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse enthalten. Aber auch Süßwaren, Zucker, Mehl und daraus hergestellte Produkte sind Nahrungsmittel mit Kohlenhydraten. Die wichtigste Funktion der Kohlenhydrate ist die Versorgung unserer Zellen mit Energie. Zudem dienen sie zum Aufbau von Bindegewebssubstanz, Zellmembranen, Enzymen, Hormonen usw. Nur mit einem Überschuss an Kalorien bzw. Kohlenhydraten ist es dem Körper möglich, Muskelmasse aufzubauen. Eine Massephase dient dem Aufbau von Muskeln, indem man dem Körper mehr Kalorien bzw. Kohlenhydrate zuführt, als er für den Erhalt seiner Muskeln benötigt. Dadurch werden Muskeln aufgebaut (entsprechendes Training vorrausgesetzt) aber auch an Körperfett zugenommen. Auf die Massephase folgt die sogenannte Defiphase. Während der Defiphase wird gänzlich auf Kohlenhydrate verzichtet und somit stehen lediglich Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate auf dem Ernährungsplan.
Durch das Defizit an Kohlenhydraten zieht der Körper die benötigte Energie aus den vorhandenen Fettreserven.
Vorraussetzung hier ist allerdings das man ausreichend Porteine aufnimmt. Nimmt man zuwenig bzw. gar kein Protein zu sich, werden die mühsam antrainierten Muskeln vom Körper abgebaut, da diese als "Luxus" gelten und der Körper für den Erhalt von Muskeln Energie benötigt.

Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate

Fast alle natürlichen Nahrungsmittel enthalten Kohlenhydrate. Die einzigen Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate, sind reine vegetarische Öle. Sogar alle Milchprodukte enthalten Kohlenhydrate: in Form von Laktose - einer Zuckerart. Fisch und Fleisch haben einen sehr geringen Kohlenhydratanteil. Alle Lebensmittel, auch Getreide, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Obst und Gemüse enthalten Stärke, Zucker oder Ballaststoffe, die alle zur Gruppe der Kohlenhydrate zählen. Kohlenhydrate kommen in Form von Zuckern, Oligosacchariden, Stärken und Faserstoffen vor und sind einer der drei Makronährstoffe, die den Körper mit Energie versorgen (Fett und Eiweiß sind die beiden anderen). Es gibt gute Beweise dafür, dass wenigstens 55 % unserer täglichen Kalorienaufnahme aus Kohlenhydraten stammen sollten, wobei es wichtig ist, eine angemessene Ausgeglichenheit zwischen der Kalorienaufnahme und dem Kalorienverbrauch aufrechtzuerhalten. Wissenschaftliche Studien legen nahe, dass...
  • eine Ernährung, die einen optimalen Anteil an Kohlenhydraten enthält, helfen kann, Fett anzusammeln,
  • Stärke und Zucker schnell verfügbares Brennmaterial für die körperliche Leistung sind,
  • Ballaststoffe, die gleichfalls Kohlenhydrate sind, die Darmfunktion richtig aufrechtzuerhalten helfen.
Im Internet findet man sehr ausführliche Tabellen, die Angaben über den Kohlenhydratgehalt in Lebensmittel machen, ebenso in Büchern über Diabetis, dass ist eine Störung im Metabolismus, der zu einem zu hohen Blutzuckerspiegel führt. Gibt es nun Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate? Nun ja, nicht ganz... Es gibt Nahrungsmittel, die einen sehr geringen Anteil an Kohlenhydraten aufweisen. Daher könnte man sagen, das diese Lebensmittel, Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate sind.

Liste von Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate

Die Folgende Liste enthält 100 Lebensmittel mit einem Kohlenhydrate Wert von unter 10 g pro 100 g. Wie bereits erwähnt gibt es sehr wenig Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate bzw. Lebensmittel, die überhaupt keine Kohlenhydrate aufweisen. Doch der Kohlenhydrate Wert dieser 100 Lebensmittel ist mit unter 10 g / pro 100 g sehr gering, wodurch diese Lebensmittel zu den 100 Nahrungsmittel ohne Kohlenhydrate zählen.
  1. Avocado
  2. Bambussprossen
  3. Blumenkohl
  4. Brokkoli
  5. Buttermilch
  6. Chayote
  7. Chicoree
  8. Clementine/Mandarine
  9. Eiweißbrot
  10. Endivien
  11. Erdbeeren
  12. Essig
  13. Essiggurken
  14. Fruchtaufstrich (ohne Zucker)
  15. Grapefruit
  16. Gurke
  17. Hefe
  18. Himbeere
  19. Honigmelone
  20. Ingwer
  21. Joghurt
  22. Joghurt (Vollmilch)
  23. Joghurt 0.3 %
  24. Joghurt 1,5 %
  25. Johannisbeeren, rot
  26. Johannisbeeren, schwarz
  27. Johannisbrotmehl
  28. Karotten
  29. Karottensaft
  30. Kirschen
  31. Kiwi
  32. Kohl, Kraut
  33. Kohlrübe
  34. Kokosmilch
  35. Kokosnuss
  36. Krustentiere (Hummer, Krabben, etc.)
  37. Kürbis
  38. Lauch, Frühlingszwiebel
  39. Leinsamen/Sesam/Mohn
  40. Mandelmilch
  41. Mandeln
  42. Mangold
  43. Melone, Honigmelone
  44. Milch (vollfett oder fettarm)
  45. Möhren/Karotten
  46. Nüsse
  47. Oliven
  48. Orange
  49. Palmherzen
  50. Papaya
  51. Paprika
  52. Pepperoni
  53. Petersilie
  54. Pfirsich
  55. Pflaume
  56. Physalis, Kapstachelbeere
  57. Poree
  58. Preiselbeeren
  59. Pute
  60. Quark, Magerquark
  61. Quitte
  62. Radieschen, Rettich
  63. Ratatouile
  64. Rettich
  65. Rhabarber
  66. Rosenkohl
  67. Rote Bete
  68. Rotkohl
  69. Salat, grün
  70. Satsuma
  71. Sauerampfer
  72. Sauerkraut
  73. Schalotte
  74. Scholle
  75. Sellerie
  76. Senf, scharf
  77. Soja
  78. Sojajoghurt
  79. Sojamehl
  80. Sojamilch
  81. Sojanudeln
  82. Spargel
  83. Spinat
  84. Sprossen
  85. Stangenbohnen
  86. Stangensellerie
  87. Thunfisch
  88. Tofu
  89. Tomate
  90. Tomatensaft
  91. Tomatensoße (mit Zucker)
  92. Tomatensoße, ohne Zucker
  93. Topinambur, Erdbirne
  94. Wassermelone
  95. Weißkohl
  96. Wirsingkohl
  97. Zitrone
  98. Zitronensaft, ohne Zucker
  99. Zucchini
  100.     Zwiebeln
Diese Liste der Nahrungsmittel ohne Carbs ist nur ein Anhaltspunkt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Diese Lebensmittel sind aber sehr gut geeignet für eine Low-Carb Ernährung, da sie nur sehr wenig oder gar keine Kohlenhydrate enthalten. Welche Lebensmittel ohne Carbs kennst Du noch? Habe ich ein wichtiges vergessen? Ich freue mich auf dein Kommentar! Viel Spaß und Erfolg beim Training!