Frühstück! Die wichtigste Mahlzeit für einen erfolgreichen Muskelaufbau oder Fettabbau

Frühstücke wie ein König, so heißt es in einem altbekannten Spruch, allerdings nicht selten entspricht unser Frühstück, das eines Bettelmanns zur Fastenzeit. Schnell eine Tasse Kaffee, ein Biss ins Marmeladebrötchen und schon startet man in den Tag. Bereits nach kurzer Zeit wartet das erste Konzentrationstief, der Körper rebelliert und verlangt nach frischer Energie. Heute möchte ich auf ein sehr wichtiges Thema eingehen, nämlich auf die Frage: "Warum ist unser Frühstück so wichtig".

Warum ist das Frühstück so wichtig?

Warum das Frühstück für eine erfolgreiche Fettverbrennung oder einen effektiven Muskelaufbau so wichtig ist, wird deutlich wenn man sich folgendes verdeutlicht. In der Regel hat man sechs bis acht, die glücklichen unter uns auch zehn Stunden geschlafen, und somit in dieser Zeit dem Körper keine Nahrung und Nährstoffe zugeführt. Der ganze Körper ist also unter Nährstoffbedarf. Das heißt, wenn man dem Körper jetzt keine Nahrung zuführt, am besten eine sehr energiereiche bzw. kohlenhydratreiche Mahlzeit, dann wird der Körper den ganzen Tag nur sehr niedrig auf "Sparflamme" fahren. Der Grund warum der Körper ohne Frühstück auf "Sparflamme" stellt ist, weil der Körper denkt:
Ok, sobald ich wach bin bekomme ich keine Nahrung also muss ich den Stoffwechsel herunterfahren um Energie zu sparen.
Aus diesem Grund ist das Frühstück sehr wichtig und entscheidend wenn man Fett abbauen oder Muskeln aufbauen will, gerade aus dem Grund der Stoffwechselsteigerung bzw. der Entgegenwirkung der Stoffwechselverlangsamung. Sehr viele Leute essen von ihrer Gesamtkalorienbilianz gesehen zuwenig um überhaupt abnehmen zu können. Und gerade das Frühstück ist daher ein wichtiger Schlüssel zum erreichen seiner Ziele. Mindestens 1/3 des Gesamtumsatzes des Tages sollte gefrühstückt werden, denn die anderen 2/3 sind im Laufe des Tages dann auf jeden Fall machbar. Das Frühstück ist füllt ganz bestimmte, für den Körper essentielle Funktionen aus:
  • Die Zellen neu beleben. Nach einer mehrstündigen Nachtruhe ohne Nahrungs-aufnahme benötigt unser Organismus wieder Flüssigkeit, Proteine, Fett, Kohlenhydrate Vitamine und Mineralien um die Zellerneuerung zu gewährleisten.
  • Den Körper auf den Tag vorbereiten. Während der Nacht hat unser Organismus kontinuierlich Glukose produziert um die Funktion unserer vitalen Organe aufrecht zu erhalten. Am Morgen muss der Körper neue Kraft schöpfen und auftanken.
  • Den Appetit und damit das Gewicht regulieren. Indem wir das Frühstück auslassen begünstigen wir eine Art Kompensations-Reaktion des Körpers bei den anderen Mahlzeiten – und damit die Ansetzung von Fettreserven. Studien haben gezeigt, dass Personen, die richtig frühstücken, weniger unter Gewichtsproblemen leiden.

Das perfekte Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag und sollte wie bereits erwähnt 25% unserer täglichen Energiezufuhr, d.h. 350 bis 450 Kalorien (je nach den Bedürfnissen der einzelnen Person) liefern. Das ideale Frühstück um Muskelabbau zu verhindern, und den Muskelaufbau zu unterstützen, ist eine Mischung aus Kurz und langkettigen Kohlenhydraten und schnell resorbierbarem Protein. Zum Beispiel 300 ml fettarme Milch mit ca 30g Proteinpulver (WheyProtein.. wird innerhalb von einer halben Stunde vom Körper aufgenommen) dazu Haferflocken und eine Banane und ein Glas Saft! Was ich als Frühstück außerdem nur jedem wärmstens Empfehlen kann, ist ein selbst gemachter Weight Gainer Shake. Dieser Weight Gainer Shake hat alles was der Körper nach einer langen und nährstoffarmen Nacht benötigt um wieder Kraft und Energie zu tanken. Sehr gerne würde ich von euch erfahren was bei euch auf dem Frühstückstisch landet. Viel Spaß und Erfolg im Training!