Die 10 häufigsten Fitness-Typen die man im Fitnessstudio beim trainieren antrifft

Die 10 häufigsten Fitness-Typen die man im Fitnessstudio beim trainieren antrifft

Jeder der schon einmal in einem Fitnessstudio trainiert hat, kennt sie und hat sie schon einmal gesehen... da gibt es zum einen den Typ der mit seinen Beats-Kophörern grimmig schaut während er zwischen den Satz-Pausen auf der Hantelbank sitzt und in sein Handy tippt. Dann gibt es die "Sehen-und-gesehen-werden-Typen" die in schier endlosen Gesprächen vergessen das sie eigentlich zum trainieren hier sind. Und auch im Cardio-Bereich trifft man sie... die Fitness-Typen die gerne auf dem Ergometer sitzen und (ja, jetzt kommt´s...) ein Buch lesen. Wenn du wissen möchtest, welcher Fitness-Typ Du bist, dann solltest Du Dir einmal das Publikum im Fitnessstudio anschauen, wenn Du zum Training gehst. In der Regel kannst Du jeden einzelnen Fitness-Typ gut unterscheiden, wenn Du Dir die Bewegungsabläufe und die Art zu trainieren einmal genauer anschaust.

1. Der Strenge und Ehrgeizige

[hr] Schon am Trainingsstil kannst Du den ehrgeizigen und strengen Fitness-Typ erkennen. Ohne die Miene zu verziehen, durchläuft er sein Trainingsprogramm. Er lässt sich selten ablenken und ist auch kaum zu lockeren Sprüchen aufgelegt. Sobald das Trainingsprogramm beendet ist, geht er zielstrebig in die Umkleidekabine, duscht und verlässt nach wenigen Minuten das Fitnessstudio. Ehrgeizige Fitness-Typen kommen fast immer zu den gleichen Trainingszeiten und trainieren nach Plan.

2. Der Experte

[hr] Diesem Fitness-Typen begegnest Du fast in jedem Fitnessstudio und kannst ihm kaum entkommen. Sobald Du Dich an Deine Übungen machst, stellt er sich interessiert neben Dich und beobachtet Dich, als wäre er Dein Trainer. Nur selten kannst Du seinen gut gemeinten Ratschlägen entgehen. Es gibt kaum einen Übungs- oder Themenbereich, in dem sich der "Experte" nicht bestens auskennt und versucht Dich zu belehren.

3. Der Masse-Typ

[hr] Sicherlich hast Du schon den Fitness-Typ angetroffen, dem Volumen über alles geht. Zumeist stellen sich diese Fitness-Typen ihren Trainingsplan selber zusammen, damit die Muskelbereiche, die ihnen besonders wichtig erscheinen, stark gefordert werden. Sie trainieren lange und ausdauernd und nach einiger Zeit hast Du das Gefühl, dass dieser Fitness-Typ nur deswegen trainiert, damit die nächstgrößte Kleidergröße erreicht werden kann.

4. Der Anfänger

[hr] In jedem Fitnessstudio kannst Du den Fitness-Typ Anfänger antreffen. Gerade in den ersten Trainingsstunden sind Anfänger oft noch ratlos und fühlen sich häufig ein wenig verloren. In einem guten Fitnessstudio werden Anfänger zumeist sofort von den Trainern entdeckt und eingewiesen, sodass die gerade entdeckten Anfänger schon nach wenigen Wochen nicht mehr als Anfänger zu entdecken sind, weil sie sich in einen anderen Fitness-Typ verwandelt, oder ganz aufgegeben haben.

5. Der Zerstörer

[hr] Im ersten Moment denkst du sicherlich, Du stehst einem wahrhaften "Wikinger" gegenüber, wenn Du dem Fitness-Typ Zerstörer begegnest. Er trainiert hart, suchst sich die schwersten Gewichte aus und zeigt jedem Zuschauer gerne, wie spielerisch er mit diesen hantieren kann. Vor langen Diskussionsrunden brauchst Du Dich bei diesem Fitness-Typ nicht zu fürchten, er kommt nur ins Studio, um sein hartes Training durchführen zu können.

6. Der Laute

[hr] Den Fitness-Typ "Brüllaffen" erkennst Du schon, wenn Du ihn noch gar nicht gesehen hast. Er ist aufgrund seiner Stöhn- und Schreigeräusche schon von Weitem zu lokalisieren. Häufig rotten sich "Brüllaffen" zu Gruppen zusammen, denen Du aber einfach ausweichen kannst, wenn Du den Hantelbereich nicht betrittst. Sobald Du die Geräusche hörst, kannst Du Dir auch vorstellen, warum manche Damen besonders gerne in gesonderten Damenbereichen trainieren, wenn diese vom Fitnessstudio angeboten werden.

7. Der "Ich-habe-keine-Zeit"-Typ

[hr] Den hektischen Fitness-Typ erkennst Du daran, dass er eigentlich gar keine Zeit zum Trainieren hat. Er möchte etwas für seine Gesundheit tun, aber nicht allzu viel Zeit investieren. Häufig kann es vorkommen, dass Du den hektischen Fitness-Typ im Fitnessstudio gerade entdeckt hast und er dann schon wieder nach Hause geht. Bei diesem Fitness-Typen besteht selten die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen.

8. Der Poser

[hr] Muskeln sind was Schönes, besonders dann, wenn man sie anderen zeigen kann. Den Fitness-Typ "Poser" findest Du nicht nur in jedem Fitnessstudio, sondern auch in allen anderen öffentlich-sportlichen Bereichen. Sie setzen sich gerne in Szene und zeigen allen Anwesenden, welche Muskelbereiche sie mühevoll aufgebaut haben. Ihnen kannst Du schwer aus dem Weg gehen, weil sie stets bemüht sind, neue Kontakte zu knüpfen.

9. Der Redner

[hr] Immer wieder triffst Du auf einen Fitness-Typ, der Zeit im Überfluss zu haben scheint. Das Training ist nur Mittel zum Zweck, um neue soziale Kontakte aufbauen zu können. Dieser Fitness-Typ trainiert zwar, um dazugehören zu können, aber extrem langsam, ohne wirklich Ausdauer zu zeigen.

10. Der Supplement-Junkie

[hr] Riegel, Shakes und andere Hilfsmittel sind für einen Fitness-Typ manchmal wichtiger, als das Training selber. "Supplemente-Junkies" sind der Meinung, dass sie nur das Trainingsziel erreichen, wenn sie alle zur Verfügung stehenden Hilfsmittel aus dem Ernährungsbereich nutzen. Meisten sind sie mit dieser Taktik nicht sehr erfolgreich. So, das waren sie... die 10 häufigsten Fitness-Typen die man im Fitnessstudio antrifft. Hast Du dich bei einem der Fitness-Typen wieder gefunden? ;) Ich freue mich auf dein Kommentar! Viel Spaß und Erfolg im Training!